Slots

Veröffentlicht auf von minino

Ich bin so erleichtert. Meine größte Wacken-Sorge hat sich grade wie in Lust aufgelöst.

 

Wir kamen nicht an Bier ran.

Zur Erklärung für euch... wenn ihr schonmal auf einem Festival gewesen seid, oder auch nur ein paar Tage campen und die "Flüssig-Nahrung" nicht fehlen durfte, gibt es das Pfand Problem. Man will die leeren Dosen und Flaschen ja nicht wieder zurück schleppen. Außerdem laufen da sehr viele rum, die nur da sind zum Pfandsammeln und da auch innerhalb eines Tages das Geld für das Ticket an Pfand wieder raushaben.

Also muss Pfandfreies Bier her. Nur das gibt es ja hier nicht. Zumindest nichts Festival-Taugliches.

in Dänemark gibt es z.B. Slots. Es geht runter wie Wasser und ist Pfandfrei.

Tadaaaaa. Nur kommt man da nicht ohne einen Dänischen Ausweis ran. Und genau das war unser Problem.

 

http://ecx.images-amazon.com/images/I/51W03mj04YL._SL500_AA300_.jpg

 

Nun habe ich aber ENDLICH wen gefunden, der mir das Bier holen würde. Juhuuuu.

Und dann gleich so schnell. Wir treffen uns um 14:30 und fahren zusammen hoch. Außerdem haben seine Eltern ein Taxi Unternehmen und haben angeboten uns dann mit dem Bier zusammen umsonst nachhause zu fahren.

Wow. Das ist echt klasse. Dann kann ich schön unsere 10 Paletten 'a 24 Dosen vor meine Haustür liefern lassen.

 

Wacken ist gerettet :D

 

Veröffentlicht in Wacken 2012

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post