Ich bin zurück :*

Veröffentlicht auf von minino

Hallo Schönheiten :*

Ich bin zurück aus dem Matsch-Land des Wacken Open Air’s 2012 und es war einfach nur wundervoll. Eine super Woche, mit tollen Bands und total verrückten Menschen aus der ganzen Welt. Ja, ich bin zurück vom größten Heavy Metal Festival der Welt. Es war einfach eine unglaublich anstrengende Woche, aber die beste im ganzen Jahr bisher. Endlich wieder aus meinem Spießerleben raus und eine Woche lang tun und lassen was ich will.

 

Ich hab lange überlegt, ob ich euch einen vollständigen Bericht liefern soll, oder nicht. Ich bin zu dem Entschluss gekommen, dass es wohl für die meisten eine ganz andere Welt aus Matsch, Betrunkenheit und lautem Gegröhle ist und auch die Bands für viele unbekannt sein werden, also hat es eigentlich wenig Sinn.  Wenn ich es falsch eingeschätzt habe und doch Interesse besteht, schreibt es mir einfach und ich werde ihn so schnell wie möglich nachreichen. J

Um es aber nicht ganz unter den Tisch zu kehren: Es war traumhaft schön, nach 7 Tagen im Zelt schlafen, in eisiger Kälte, Regen und Musik die von allen Seiten in voller Lautstärke auf einen dröhnt, wieder im weichen kuscheligem Bett zu liegen, frisch geduscht. So ein schönes Gefühl hatte ich lange nichtmehr. Mir ging es einfach so unglaublich gut. So schön es da auch ist, gegen das eigene Bett kommt einfach nichts an J


Nun muss ich wieder mein Leben auf „normal“ drehen und akzeptieren dass es feste Zeiten zum Schlafen, Aufstehen, Essen usw. gibt und es nicht einfach nach Lust und Laune geht. Ab morgen muss ich mich auch wieder in meine spießigen Arbeitsklamotten a‘ la Blazer und Hemd zwängen und meine Klamotten, die ICH leiden mag, ganz tief in den Schrank stecken.

 

Ach übrigens, die Karten für mich und meine bessere Hälfte sind natürlich schon bestellt. W:O:A 2013 – Wir kommen ;D   

 


http://www.splitted.de/grafiken/gewinnspiele/wacken_open_air_2012_logo.jpg

 

http://www.festivalisten.de/wp-content/uploads/2012/08/wacken13_logo.jpg

Veröffentlicht in Wacken 2012

Kommentiere diesen Post